Hotel Hohenstetten: Als das Schicksal uns begegnete (Hohenstetten-Dilogie 1)

Hotel Hohenstetten: Als das Schicksal uns begegnete (Hohenstetten-Dilogie 1) ist ein kostenlos herunterladbares Buch in EPUB, PDF und MOBI von Autor Anja Langrock

Dieses Buch ist bei Amazon KOSTENLOS.

Hotel Hohenstetten: Als das Schicksal uns begegnete (Hohenstetten-Dilogie 1)

Eine unerwiderte Liebe
Ein schreckliches Geheimnis
Eine herannahende Katastrophe


Die Liebe geht manchmal seltsame Wege ÔÇŽ

Seit Jahren ist das Verh├Ąltnis der adeligen Familie Hohenstetten zerr├╝ttet. W├Ąhrend Justine sich von Kindheit an von ihrer Mutter falsch verstanden f├╝hlt ┬║┬║┬║! verdr├Ąngt ihr Mann Timurcin seine Eheprobleme mit Alkohol. Seit Jahren erdr├╝ckt ihn Justines Machtbesessenheit. Als die bekannte Drehbuchautorin Valerie Greifenberg ihre Freundin ┬║┬║┬║! die Baronin besucht ┬║┬║┬║! ├Ąndert sich pl├Âtzlich alles.
Valerie erliegt nicht nur Timurcins Charme ┬║┬║┬║! sondern freundet sich mit dem Zimmerm├Ądchen Emily an ┬║┬║┬║! deren traurige Augen nicht zu ihrem ruppigen Auftreten passen. Und dann gibt es noch Helena ┬║┬║┬║! die ungl├╝cklich in Simon verliebt ist. Der attraktive Architekt sieht in ihr nicht mehr als die Nanny seiner Kinder und ist vielmehr an der geheimnisvollen Emily interessiert. Als sein Freund Yannick sich um Helena bem├╝ht ┬║┬║┬║! hat er pl├Âtzlich etwas dagegen. Sicherlich liegt es nur daran ┬║┬║┬║! dass er sie nicht leiden kann.
Oder steckt doch mehr dahinter?

Lesermeinung
Als Vielleserin habe ich schon so einige gro├čartige Romane gelesen ┬║┬║┬║! aber dieser hier ├╝bertrifft alles. Ein gigantischer Auftaktband der eigentlich einer Fernsehserie w├╝rdig ist und ganz ┬║┬║┬║! ganz gro├čes Lesekino beinhaltet.


Acht unterschiedliche Pers├Ânlichkeiten treffen im Hotel aufeinander ┬║┬║┬║! deren Leben durch verschiedenste Ereignisse miteinander verbunden sind. Lass dich auf eine aufregende Reise entf├╝hren. Teil zwei der Dilogie ist schon erschienen.

Dieses Buch ist bei Amazon KOSTENLOS.

Weitere B├╝cher von Anja Langrock

Gegenwartsliteratur