Lavendelbl├╝tentr├Ąume: Provenzalische Liebe

Lavendelbl├╝tentr├Ąume: Provenzalische Liebe ist ein kostenlos herunterladbares Buch in EPUB, PDF und MOBI von Autor Julie Clairmont

Dieses Buch ist bei Amazon KOSTENLOS.

Lavendelbl├╝tentr├Ąume: Provenzalische Liebe

Der erfolgsverw├Âhnte kanadische Architekt Ben m├Âchte in der Provence ├╝ber seine Zukunft nachdenken. Doch als er im Hotel auf die fr├Âhliche K├╝nstlerin Lila trifft ┬║┬║┬║! fliegen zwischen den beiden sofort die Funken. Kurzerhand beschlie├čt Ben ┬║┬║┬║! l├Ąnger in der Heimat seiner Familie zu bleiben.

├ťber ihre Leidenschaft f├╝r leckeres Essen kommen sich Ben und Lila schnell n├Ąher und das Gl├╝ck scheint f├╝r die Liebenden zum Greifen nahe. Selbst in der Ferne kann sich Ben jedoch nicht dem langen Arm seiner Familie entziehen: Er soll die Firma seines Vaters ├╝bernehmen und obendrein auch noch eine Vernunftehe eingehen. Auch f├╝r Lila sieht die Zukunft auf einmal nicht mehr rosig aus: Das romantische Landhotel ┬║┬║┬║! in dem sie aufgewachsen ist ┬║┬║┬║! hat eine ungewisse Zukunft und damit steht ihre Lebensgrundlage auf dem Spiel.

Die Liebenden m├╝ssen sich entscheiden: Vernunft oder Herz?

Leserstimmen
"Man wird sofort in die Geschichte hineingezogen ┬║┬║┬║! die Protagonisten sind lebhaft ┬║┬║┬║! witzig ┬║┬║┬║! skurril ┬║┬║┬║! traurig ┬║┬║┬║! w├╝tend ┬║┬║┬║! einfach so wie wir Menschen nun mal sind. Ich liebe dieses Buch!"

"...das war wie Urlaub ┬║┬║┬║! grandios ┬║┬║┬║! wie du diese Provencestimmung eingefangen hast ┬║┬║┬║! als w├Ąrst du w├Ąhrend des Schreibens selber dort gewesen"

Leseprobe

┬╗Esp├Ęce de salaud! Mistkerl ┬║┬║┬║! was willst du von mir?┬ź

Rasch machte er einen Schritt zur├╝ck und prallte gegen die T├╝r ┬║┬║┬║! die laut krachend zufiel. Pl├Âtzlich war die Stille greifbar.

┬╗Wer sind Sie?┬ź Ein bisschen zu sp├Ąt besann er sich seiner Manieren. ┬╗Ich will Ihnen wirklich nichts tun. Was machen Sie in meinem Haus?┬ź

┬╗Ihrem Haus? Hier wohne ich!┬ź

Zu seiner ├ťberraschung lachte sie pl├Âtzlich ┬║┬║┬║! und er fragte sich ┬║┬║┬║! was f├╝r Leute hier eigentlich herumliefen. Erst der ungastliche Wirt ┬║┬║┬║! der betrunkene Rezeptionist und nun diese merkw├╝rdige Person.

Ihre Schritte entfernten sich. Ein Streichholz flammte auf ┬║┬║┬║! und gleich darauf erhellten Kerzen den Raum. Die Frau war jung ┬║┬║┬║! reichte ihm h├Âchstens bis zur Schulter ┬║┬║┬║! und ihr schwarzes Kleid klebte ihr wie eine zweite Haut am K├Ârper. Regenwasser tropfte aus langen ┬║┬║┬║! glatten Haaren und bildete um ihre blo├čen F├╝├če herum eine Pf├╝tze. Drau├čen tobte ein Sommergewitter ┬║┬║┬║! aber hier schien die Zeit stehen geblieben zu sein ┬║┬║┬║! w├Ąhrend sie einander misstrauisch musterten.

Schlie├člich sagte sie mit einem schwachen L├Ącheln: ┬╗Ich hole uns wohl mal Handt├╝cher.┬ź

W├Ąhrend sie durch eine T├╝r im hinteren Teil des Hauses verschwand ┬║┬║┬║! sah Ben ihr ratlos hinterher. Es war offensichtlich ┬║┬║┬║! dass sie sich auskannte. Wohnte sie tats├Ąchlich hier? Dem sonderbaren Rezeptionisten w├╝rde er morgen noch erz├Ąhlen ┬║┬║┬║! was er von seinen Scherzen hielt.


Teil 2 der Serie Lavendelbl├╝tentr├Ąume

Kaum ist Yael in Sainte-├ëmilie-de-Vauclain angekommen ┬║┬║┬║! gibt es schon ├ärger: Wer ist dieser arrogante Typ ┬║┬║┬║! der ihre Pl├Ąne zu verhindern droht ÔÇô und wie geht es weiter mit Ben ┬║┬║┬║! Lila und dem Ch├óteau Vauclain?

Jetzt mit den Provence-Romane von Julie Clairmont vom n├Ąchsten Frankreich-Urlaub tr├Ąumen!

Dieses Buch ist bei Amazon KOSTENLOS.

Weitere B├╝cher von Julie Clairmont

Liebesromane