Leere RealitÀt: Horrorthriller (FridayNightmares 1)

Leere RealitÀt: Horrorthriller (FridayNightmares 1) ist ein kostenlos herunterladbares Buch in EPUB, PDF und MOBI von Autor Vanessa Heintz

Dieses Buch ist bei Amazon KOSTENLOS.

Leere RealitÀt: Horrorthriller (FridayNightmares 1)

Der Auftakt der FridayNightmares


Leere RealitÀt (Band 1)


-Kurzthriller mit Langzeitwirkung-



"Etwas Bedrohliches war auf dem Weg zu ihr. Es war allgegenwĂ€rtig und dennoch nie greifbar. Sie konnte es nicht einmal beim Namen nennen ÂșÂșÂș! aber sie spĂŒrte seine Gegenwart seit geraumer Zeit ÂșÂșÂș! auch wenn es sonst niemand tat."

Wenn Liebe zur Besessenheit wird - verblasst jegliche Moral.
Daniel und Julia sind glĂŒcklich ÂșÂșÂș! bis ein unverhofftes Treffen mit Daniels Exfreundin alles verĂ€ndert. Im Haus passieren plötzlich seltsame Dinge. Etwas scheint Julia in den Wahnsinn treiben zu wollen. Bildet die junge Frau sich alles nur ein oder hat sie dem Unheil wirklich die TĂŒr geöffnet?

***Ein rasanter Horrorthriller mit GĂ€nsehautfaktor***


HINWEIS: Das Buch enthĂ€lt Gewaltdarstellungen ÂșÂșÂș! die auf MinderjĂ€hrige und zartbesaitete Leser verstörend wirken können. Dieser Personenkreis sollte daher Abstand vom Lesen dieser Reihe nehmen.

LESERSTIMMEN:


"Leere RealitĂ€t ist ein knackiger Kurzthriller ÂșÂșÂș! der einen durch den brillanten Schreibstil und der sich stetig aufbauenden Spannung im GedĂ€chtnis einbrennt." - AnFĂŒ

"Das Ende der Geschichte finde ich so krank ÂșÂșÂș! dass es schon wieder geil ist. Es lĂ€sst vieles offen und genau das ist es ÂșÂșÂș! warum man dann das Licht anlĂ€sst um einschlafen zu können" - Miriam B.

Buchauszug:


Im Unterholz knackte es plötzlich. Ruckartig blieb sie stehen und sah sich zögerlich um. Niemand war zu sehen. Wieder ein Fehlalarm ihrer ĂŒberreizten Sinne? In diesem Augenblick wurde ihr die RealitĂ€t mit einem Schlag bewusst. Sie war allein im dichten Wald. War sie ĂŒberhaupt noch auf dem angedachten Weg? Wie fremdgesteuert hatte sie sich durch das Dickicht bewegt ÂșÂșÂș! nur gelenkt von ihren ruhelosen Gedanken und dem freudig schnĂŒffelnden Timmy. Jetzt holte ein eisiger Schauer sie in die Wirklichkeit zurĂŒck. Der Schatten ÂșÂșÂș! der sich ihr gespenstisch nĂ€herte ÂșÂșÂș! war keine Einbildung. Genauso wenig ÂșÂșÂș! wie das stete Knarren von Zweigen und Laub die die Schritte des nahenden Todes bezeugten. Sie war nicht verrĂŒckt. Sie war nur unendlich dumm.
Was hatte sie getan? Wie konnte sie nur allein das Haus verlassen? Ihr rasendes Herz drohte ÂșÂșÂș! ihren Brustkorb zu sprengen. Louisa spĂŒrte den durchdringenden Blick wie einen spitzen Dolch in ihrem RĂŒcken und doch war es bisher nur ihr Inneres ÂșÂșÂș! das die Bedrohung realisiert hatte. Ihre Augen konnten weiterhin keinen Feind fassen. Aber er war da. Ganz nah im dĂŒsteren Dickicht. Er beobachtete sie.

Dieses Buch ist bei Amazon KOSTENLOS.

Weitere BĂŒcher von Vanessa Heintz

Horror