TÖDLICHES VERLANGEN: Geheim gehaltene TodesfĂ€lle in den Grenztruppen der DDR – Tödliche Vorkommnisse im Unteroffizier- und Offizierkorps

TÖDLICHES VERLANGEN: Geheim gehaltene TodesfĂ€lle in den Grenztruppen der DDR – Tödliche Vorkommnisse im Unteroffizier- und Offizierkorps ist ein kostenlos herunterladbares Buch in EPUB, PDF und MOBI von Autor Michael Dullau

Dieses Buch ist bei Amazon KOSTENLOS.

TÖDLICHES VERLANGEN: Geheim gehaltene TodesfĂ€lle in den Grenztruppen der DDR – Tödliche Vorkommnisse im Unteroffizier- und Offizierkorps

Ein junger Hauptmann verletzt ein absolutes Tabu im DDR-MilitĂ€r und lebt wĂ€hrend einer Feierlichkeit seine homosexuellen Neigungen aus – mit dramatischen Folgen. Ein Unteroffizier wird von seinem Vorgesetzten so lange schikaniert ÂșÂșÂș! bis er nicht mehr weiter weiß – und eine tödliche Entscheidung fĂ€llt. Am Ende eines ausgiebigen Trinkgelages unter hohen Stabsoffizieren fĂ€llt plötzlich ein Schuss – der Fall ist bis heute nicht vollstĂ€ndig geklĂ€rt.

Als in der Unteroffiziersschule Perleberg die Essenversorgung ausfĂ€llt ÂșÂșÂș! ist das fĂŒr einen UnteroffiziersschĂŒler der Tropfen ÂșÂșÂș! der das Fass zum Überlaufen bringt – er rastet komplett aus und zerstört auf einem TruppenĂŒbungsplatz alles ÂșÂșÂș! was ihm in den Weg kommt. Ein Major trifft eine fatale Entscheidung ÂșÂșÂș! als er erfĂ€hrt ÂșÂșÂș! dass ein GruppenfĂŒhrer seiner Kompanie in die Bundesrepublik geflĂŒchtet ist. Und ein Unteroffizier leidet so sehr unter der Trennung von seiner Freundin ÂșÂșÂș! dass er sich zuerst selbst verletzt und dann vollkommen verzweifelt.

Sechs ErzĂ€hlungen von geheim gehaltenen TodesfĂ€llen im Unteroffizier- und Offizierkorps der DDR-Grenztruppen hat der Autor fĂŒr den zweiten Teil seiner neuen e-book-Reihe recherchiert und erzĂ€hlt. Ein Kapitel ĂŒber die DDR-Grenztruppen mit allen relevanten Zahlen und Fakten sowie ein Kapitel ĂŒber die Arbeit der ZERV ergĂ€nzen das Buch.

Wichtiger Hinweis: Auch in diesem zweiten Band war es notwendig ÂșÂșÂș! bei einigen der Geschichten die vulgĂ€re Sprache der DDR-MilitĂ€rs zu verwenden ÂșÂșÂș! um so das Umfeld darzustellen ÂșÂșÂș! in dem Suizide geschehen konnten – vor allem bei der ErzĂ€hlung »Schikane bis zum Tod«. Dies könnte auf empfindsame Menschen ÂșÂșÂș! die nie solchen Situationen ausgesetzt waren ÂșÂșÂș! verstörend wirken.

Der erste Teil ÂșÂșÂș! der unter dem Titel »AUSSER KONTROLLE« tödliche Vorkommnisse unter Soldaten erzĂ€hlt ÂșÂșÂș! ist Anfang 2017 erschienen. ErzĂ€hlungen ÂșÂșÂș! e-book ÂșÂșÂș! 127 Seiten ÂșÂșÂș! 3 ÂșÂșÂș!49 €.

+ + NEU + + NEU + +
»FEINDESLAND« – 57 Stunden BRD: Die ominöse Flucht und RĂŒckkehr
eines DDR-Grenzkommandeurs wĂ€hrend des Kalten Krieges ÂșÂșÂș!
ErzĂ€hlung ÂșÂșÂș! 120 Seiten ÂșÂșÂș! e-book: 3 ÂșÂșÂș!49 € ÂșÂșÂș! Print: 7 ÂșÂșÂș!95 €
+ + NEU + + NEU + +

+ + VOR KURZEM ERSCHIENEN + +
»WIR LIQUIDIEREN!« – Auftragstötungen im deutsch-deutschen Grenzgebiet ÂșÂșÂș! ErzĂ€hlungen ÂșÂșÂș! 162 Seiten ÂșÂșÂș! e-book: 3 ÂșÂșÂș!99 € ÂșÂșÂș! Taschenbuch: 9 ÂșÂșÂș!95 €.

DER AUTOR:
Michael Dullau beschĂ€ftigt sich seit mehreren Jahren als Autor mit der Aufarbeitung der Geschehnisse an der deutsch-deutschen Grenze und in den Grenztruppen der DDR und hat dazu Romane ÂșÂșÂș! ErzĂ€hlungen und Kurzgeschichten ÂșÂșÂș! aber auch FachbĂŒcher ÂșÂșÂș! Dokumentationen sowie Chroniken publiziert. Von 1987 bis 1989 war er selbst Wehrdienstpflichtiger bei den DDR-Grenztruppen.

Im Jahr 2005 wurde sein viel beachteter DebĂŒtroman »GRENZLAND« veröffentlicht ÂșÂșÂș! der vom Alltag an der einstigen Grenze erzĂ€hlt und einen Einblick in das Leben der DDR-Grenzsoldaten gewĂ€hrt.

WEITERE BUCHVERÖFFENTLICHUNGEN:
– »Chronik der deutsch-deutschen Grenze und der Grenztruppen der DDR« ÂșÂșÂș! e-book: 2015
– Roman »TRIMBORNS PLAN« ÂșÂșÂș! Roman ÂșÂșÂș! Druckauflage: 2009 ÂșÂșÂș! e-book: 2015
– »Chronik der Opfer der tödlichen DDR-Grenzsicherung ÂșÂșÂș! e-book ÂșÂșÂș! 2016
– Fachbuch: »Die tödliche Grenzsicherung der DDR« ÂșÂșÂș! e-book ÂșÂșÂș! 2016
– Fachbuch: »Das geheime Projekt zur Grenzsicherung« ÂșÂșÂș! e-book ÂșÂșÂș! 2016
– ErzĂ€hlband »Monster – UngeklĂ€rte und rĂ€tselhafte TodesfĂ€lle an der deutsch-deutschen Grenze« ÂșÂșÂș! e-book ÂșÂșÂș! 2017

Michael Dullau ist heute als freiberuflicher Redakteur und Autor tÀtig.

PRESSESTIMMEN:

»Mit zeithistorischer ObjektivitÀt erzÀhlt der Autor von den geheim gehaltenen TodesfÀllen in den DDR-Grenztruppen wÀhrend der deutschen Teilungszeit.«
Deutsches Kuratorium zur Förderung von Wissenschaft ÂșÂșÂș! Bildung und Kultur e. V.

»Allen Lesern ÂșÂșÂș! die sich intensiv mit der Geschichte der DDR und der innerdeutschen Grenze bzw. dem Kalten Krieg befassen ÂșÂșÂș! können das Werk sowie weitere Arbeiten des Autors empfohlen werden.«
Hardthöhen-KURIER ÂșÂșÂș! Ausgabe 5/2017

Dieses Buch ist bei Amazon KOSTENLOS.

Weitere BĂŒcher von Michael Dullau

Biografien & Erinnerungen